Lesezauber 2011

2011 LesezauberDer „Lesezauber“ ist Herrn Lukas und Frau Tingelhoff ans Herz gewachsen und sie hegen eine große Begeisterung für dieses Projekt.  Diese beiden sind federführend in der Organisation der Aktionen rund um die Bücher und andere Medien. Als Geschenk zum 10. Geburtstag wurden erstmalig Nintendo-Wii-Spiele angeschafft, die einen Bezug zu Büchern oder einen pädagogischen Hintergrund haben und bedenkenlos ausgeliehen werden können. Diese sollen das Angebot der Stadtbücherei aktualisieren – schließlich wird auf Medienvielfalt gesetzt. Der bekannte Schauspieler und Erzähler Frank Sommer sorgte mit Krimis zum Mitraten für spannende Unterhaltung. Schüler der Fröbelschule präsentierten ihre selbst produzierten Trickfilme über ihre Lieblingsbücher. Die zwölf Filmemacher wurden als Überraschung mit „Oscars“ ausgezeichnet. 2500 Bücher wurden so in den letzten Jahren durch die Sparkasse gesponsert.

Kommentare sind abgeschaltet.