Nacht der Bibliotheken 2011

„Total verknallt in Bibliotheken“ – zu diesem Thema nahmen wir Schüler der Theodor-Heuss-Realschule mit ins Boot. Sie gestalteten ein Programm um Liebe, Lust und Leidenschaft. Eine Altersgruppe, die uns zunehmend verloren geht, wenn wir sie nicht ansprechen,  Wir hofften, dass viele kommen. Vorbereitet hatten die Schüler ein Programm mit Beiträgen aus Literatur, Tanz und Theater. Es gab ein Puppenspiel um Liebespaare im Märchen, die Puppen wurden im Kunstunterricht von Schülern hergestellt. Rap-Songs, eine Fotostory und Liebeslyrik ergänzten das Ganze. Die Gestaltung von Bühne und Bücherei übernahmen die Schüler des Pictorius-Berufskollegs. Musikalisch begleitete das Hamaland-Orchester die Veranstaltung. Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt. Das Literarische Quartett hat sich bewährt. Es ist bereits eine feste Größe im Programm und die Zuschauer kamen deswegen auch dieses Jahr gerne in die Bücherei. Erstmalig konnten wir als Sponsor die Schmidt-Gruppe gewinnen.

Kommentare sind abgeschaltet.