Sommerleseclub 2016

In diesem Jahr beteiligte sich die Stadtbücherei Coesfeld bereits zum 10.Mal an dieser erfolgreichen landesweiten Aktion zur Leseförderung. Zahlreiche neue Bücher wurden extra angeschafft.

Einige Eltern hatten sich immer ein Angebot gewünscht, das auch für Jüngere geeignet ist. Deshalb fand der erste Juniorleseclub mit 67 Teilnehmern parallel zum bereits bekannten Sommerleseclub statt. Der Juniorclub richtete sich an Schüler, die nach den Sommerferien die zweite, dritte und vierte Klasse besuchen würden. Diese Teilnehmer hatten nicht die Aufgabe, vom Inhalt der gelesenen Bücher zu berichten, was manche aber gerne taten. Wie beim Sommerleseclub gab es auch im Juniorleseclub eine Teilnehmer-Urkunde. Diese erhalten die Kinder, die mindestens drei Bücher in den Ferien lasen. Für jedes gelesene Buch gab es einen Stempel im Leselogbuch.

96 Teilnehmer gab es beim Sommerleseclub, die alle sehr engagiert, detailliert und intensiv von den gelesenen Büchern erzählten.

Beim Abschlussfest in der Tanzschule Falk feierten 68 Kinder ihren Leseclub-Erfolg. Es gab unterschiedliche Programmpunkte. Dazu gehörten Tanzworkshops (Kommentar: das Tanzen macht Spaß), eine Schminkecke und natürlich kleine Snacks und Knabbereien sowie Getränke, Äpfel und Bananen.

Der Förderverein der Stadtbücherei Coesfeld e.V. unterstützte die Stadtbücherei beim Abhören der Leser, außerdem wurde um Spenden bei den heimischen Geschäften gebeten. Wir danken allen ganz herzlich für die gute Unterstützung.

Abschlussfest Sommer- und Juniorleseclub,links Heinz Öhmann und Maria Locher vom Förderverein (Foto: AZ)
Abschlussfest Sommer- und Juniorleseclub,links Heinz Öhmann und Maria Locher vom Förderverein (Foto: AZ)

Kommentare sind abgeschaltet.